Schulhaus Hasel in Spreitenbach

Schon bald ein Jahr in Betrieb

Der Bau des Schulhauses Hasel erfolgte in zwei Etappen. Während im bestehenden Schulhaus der Unterricht noch weitergeführt wurde, wurde der Erweiterungsneubau gebaut. Nach Abschluss des Neubaus wurde der bestehende Teil und die Turnhalle saniert. 

Das Gebäude ist ein Hybridbau aus einem tragenden Kern aus Stahlbeton mit vorgehängten Holzaussenwänden. Die Fassade ist aus einer vertikal angeordneten Tannenschalung die mit Vorvergrauungslasur behandelt ist. Farbige Flächen und die farbige Innengestaltung geben einen schönen Kontrast zur grauen Fassade.  

Runde Pausendächer aus Holz tragen viel zur Umgebungsgestaltung bei.

Das Schulhaus ist nun schon bald ein Jahr in Betrieb. Die offizielle Einweihungsfeier hatte Ende August 2016 im Rahmen des Dorffestes stattgefunden.

 

Fotos: Jiri Vurma, Aarau